Solatorobo: Red the Hunter

| Apr 20, 2017

Informationen

Titel: Soratorobo -Sore Kara Koda e- (jap.)
Solatorobo: Red the Hunter (eng./dt.)
Plattform: Nintendo DS
Publisher: Nintendo
Entwickler: CyberConnect2
Altersfreigabe: PEGI: 7 | USK: 6
Medium: Ladenversion
Audio: --
Text: Deutsch
Genre: Adventure, RPG
Spielmodus: Einzelspieler
Online-Multiplayer: Nein
Veröffentlichungsjahr: 2010
Webseite: Offizielle Webseite

Kurzbeschreibung

Red Savarin, ein 17-jähriger Jäger, reist mit seiner kleinen Schwester, Chocolat, und seinem Roboter, Dahak, umher um sich mit kleinen Jobs über Wasser zu halten.
Eines Tages, als sie gerade dabei waren einen Jobauftrag zu erledigen, gerät das ganze ein klein wenig außer Kontrolle. Dazu finden sie ein Medaillon und einen Jungen namens Elh. Gemeinsam begeben sie sich auf ein Abenteuer..

Bewertungen

Animation

Wirkliche Animationen gibt es nicht, höchstens die Fortbewegung des Protagonisten selbst und die läuft einwandfrei.
Die Grafik ist echt schön, neben dem Anime-Stil ist sie auch in einer Art Pixel-Grafik gehalten, die an ältere Spiele erinnert, aber doch noch "neuer" aussieht.

Handlung

Die Geschichte beginnt zwar erst nach ein paar Quests, zieht sich dann allerdings wie ein roter Faden durch. Manchmal muss man bestimmte Quests erledigen um in der Story weiterzukommen, diese bringen allerdings dafür EXP und so steigt man auch gleichzeitig im Level auf.
Es gibt viele kleinere Filmsequenzen, welche die Handlung begleiten, was echt schön gemacht ist. Dazu gibt es einiges an Sammelelementen, wie z.B. Filme und Musikstücke, Fotos oder Bücher. In der Kabine des eigenen Flugschiffes kann man sich diese dann auch ansehen oder anhören.
Den Roboter kann man ebenfalls aufrüsten, indem man im Spiel eigene Punkte sammelt und die gewünschten Teile bei einem Händler kauft.

Charaktere

Die Charaktere sind liebevoll und schön gestaltet, welches einen dazu bringt, sie alle irgendwie ins Herz zu schließen.

Musik

Die Soundtracks und Soundeffekte wurden gut und passend ausgewählt und fügen sich gut ins Spielgeschehen ein.

Gameplay

Es ist leicht zu spielen und man kommt definitiv gut damit klar. Die Steuerung ist gut umgesetzt und lässt einen mit der entsprechenden Geduld jeden Gegner plätten.

Fazit

Ein echt tolles Spiel, welches ich nur empfehlen kann! Die Story entfaltet sich erst etwas später, das Kampfsystem ist echt super gestaltet und die Quests bleiben abwechslungsreich. Leider gibt es nur einen Speicherslot, was echt schade ist, doch das Spiel ist es definitiv wert!
Jeder, der diese typische Anime-Grafik in den Spielen mag und gerne RPGs spielt, sollte mal hineinschauen!

0 Kommentare:

Post a Comment

Hast du etwas zu sagen, möchtest du uns Feedback geben oder Verbesserungsvorschläge machen? Oder bist du einfach anderer Meinung als wir? Dann schreib es uns, wir freuen uns darauf! :)

Next Prev
▲Top▲